14.-15. Juli 2018 mautern an der donau

sprache wählen

Teilnahmeinformationen

 

20 Jahre Wachauer Radtage - das Jubiläum einer Erfolgsgeschichte

Am 3. Juli 1999 erfolgte im Stadtpark Krems mit einigen hundert Teilnehmern der Startschuss der Wachauer Radtage, der den Beginn einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte markieren sollte. Eine einzigartige Idee, gepaart mit sportlicher Leidenschaft und einem innovativen Veranstaltungskonzept, waren die Voraussetzung, um eine Marke zu schaffen, die sich aufgrund permanenter Qualitätsverbesserungen zu einer wahren Institution etablieren konnte. Mittlerweile sind die Wachauer Radtage eine der größten und bekanntesten Rad-Breitensport-Veranstaltungen in Österreich und sind somit Kult- und Pflichtprogramm zugleich. Darüber hinaus wurde unsere Veranstaltung vom Sport.Land.Niederösterreich – als eine der Leitveranstaltungen des Landes - mit dem „Event Award“ ausgezeichnet. 

Die Rahmenbedingungen haben sich in den letzten 19 Jahren massiv geändert. Was jedoch gleich geblieben ist, sind die Idee und Faszination eines der legendärsten Radmarathons. Am 14. und 15. Juli 2018 finden die 20. Wachauer Radtage mit mittlerweile fast 2.000 Teilnehmern in Mautern an der Donau statt. Auch in diesem Jahr bieten drei herausfordernde und abwechslungsreiche Strecken (50 km, 85 km, 152 km) durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel für jeden Teilnehmer - vom trainierten Hobbyradsportler bis hin zum Marathoneinsteiger - genau das Richtige. Ein besonderes Highlight stellt das unvergessliche Massenstarterlebnis und die ersten gemeinsamen Kilometer in einem der größten Peloton Österreichs dar.

 

Das gemütliche Bikerdorf rund um die Römerhalle Mautern öffnet bereits am Samstag, dem 14. Juli von 13:00 - 19:00 Uhr und am Sonntag, dem 15. Juli ab 07:00 Uhr für euch. Hier gibt es neben der Möglichkeit zur Nachnennung, wichtigen Teilnahmeinformationen und der Startnummernausgabe auch kulinarische Schmankerl aus der Region. Das alles mit Beachflair und DJ Sound, direkt am Donaustrand! Start aller Bewerbe ist am Sonntag, dem 15. Juli 2018, um 09:00 Uhr!

 

Wir bitten um Beachtung der Beschilderung, sowie der Markierungen

 

Ausgabe der Startnummern & Zeitnehmungschips

Um unseren Teilnehmern Zeit zu sparen, sind wir auf Einweg-Zeitnehmungschips der Firma RaceTimePro GmbH umgestiegen. Diese sind als Sattelstützenkleber am Fahrrad zu befestigen und bereits im Startsackerl des jeweiligen Bewerbs enthalten.
Das heißt, der Zeitnehmungschip muss nicht selbst abgeholt werden und es ist auch keine Kaution für den Chip vor Ort zu bezahlen.

An alle Teilnehmer werden Startnummern inkl. Helmkleber und Zeitnehmungschips ausgegeben. Die Startnummer muss mit Sicherheitsnadeln (im Startpaket enthalten) gut sichtbar am Rücken befestigt werden. Die Rückseite der Startnummer kann zur eigenen Sicherheit mit den jeweiligen Daten des Teilnehmers ausgefüllt werden. 

 

Siegerehrung

Die Siegerehrung findet im Anschluss an die Bewerbe im Bikerdorf bei der Römerhalle statt. Sachpreise und Pokale können wir nur an anwesende Preisträger überreichen.

 

Teilnehmergeschenk

Als Dankeschön für die Anmeldung erhält jeder Teilnehmer der Wachauer Radtage ein Wachauer Radtage Trikot als Teilnehmergeschenk!

 

Wachauer Radtage Hard-Facts:

Start- und Zielort:

Römerhalle Mautern, Niederösterreich
Am Limes 1, 3512 Mautern an der Donau

Öffnungszeiten:

Samstag, 14. Juli 2018, 13:00 - 19:00 Uhr

 

Sonntag, 15. Juli 2018, ab 07:00 Uhr

Start aller Bewerbe:

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:00 Uhr

Krone Champions Radmarathon:

152 km

Raiffeisen Power Radmarathon:

85 km

Wachauer Genuss Radtour:

50 km

Nachnennungsmöglichkeit für Kurzentschlossene:

Im Bikerdorf in der Römerhalle

Samstag, 14. Juli 2018, 13:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 15. Juli 2018, ab 07:00 Uhr 

 

Foto-Service von SPORTOGRAF:

SPORTOGRAF-Fotografen sind für euch vor Ort im Einsatz. Als leistungsorientierte Amateursportler in vielen Disziplinen haben diese Fotografen einen natürlichen Bezug zum Sport, respektieren die Leistungen aller Athleten und honorieren diese mit professionellen Bildern. Dank der Erfahrung als Sportler finden sie intuitiv die beste Bildlocation. www.sportograf.com